Wir verwenden Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bei Klick auf  OK  akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

ALMiG Druckluft-Container

ALMiG Druckluft-Container - für eine flexible, ortsunabhängige und zuverlässige Druckluftversorgung.

ALMiG Druckluft-Container

Mit den Druckluft-Containern von ALMiG sind Sie unabhängig von den Kapazitäten und Umgebungsbedingungen Ihrer Produktionshallen.
Wir planen, bauen und installieren für Sie eine betriebsbereite Druckluftstation mit Druckluftaufbereitung und ggf. Speicherung in einem Container und passen die Kompressorstation an Ihre individuellen Kundenwünsche an.
Der Container kann flexibel mit einem Kran oder Gabelstapler dort aufgestellt werden, wo Sie ihn benötigen.

Vorteile der ALMiG Druckluft-Container

  • Flexibel

Die Ausstattung des Containers  wird auf Ihre Kundenwünsche angepasst und sind flexibel kombinierbar. Wir übernehemen die komplette Planung, Bau und Inbetriebnahme.

  • "Plug & Play“

Einfach Strom-, Druckluft- und Abwasserleitungen anschließen und der Container ist betriebsbereit. Die Montage erfolgt auf der vom Kunden vorbereiteten Fläche

  • Kombinierbar

ALMiG Container lassen sich leicht kombinieren und erweitern. Sie arbeiten auch in Kombination mit Systemen anderer Hersteller.

ALMiG übernimmt die komplette Projektierung und Planung der Kompressorstation. Die Systeme werden getestet und schlüsselfertig geliefert.
Es werden ISO-Container verwendet. Es handelt sich um standardisierte Großraumcontainer (Seefrachtcontainer) aus Stahl, die eine einfache und schnelle Verladung, Transport und Montage ermöglichen. Das Design ist in der Norm ISO 668 definiert.

Behältertyp / Außenmaß mm (L x B x H)

  • 10 Fuß Container: 2.831 x 2.352 x 2.390 mm
  • 20 Fuß Container: 5.898 x 2.352 x 2.390 mm
  • 40 Fuß Container: 12.192 x 2.438 x 2.591 mm

Die Außenseite kann nach Kundenwunsch in RAL Farben lackiert werden. Die Komponenten im Behälter werden nach Herstellerstandard lackiert.
Die Komponenten werden im Container auf dem Boden oder an der Wand montiert. Der Container dient als Einhausung und wird zusätzlich an Wänden und Decke isoliert.

Verrrohrung
Die Verrohrung erfolgt nach den aktuellen Normen.

  • Standard-Stahlrohrleitungen in Gewinde- oder Pressausführung.
  • Drucklose Kondensatleitungen aus Kunststoff oder Kohlenstoffstahl

Rohrdruckausführung entsprechend der Anwendung. Dichtheitsprüfungen und Wasserdruckprüfungen werden im Werk durchgeführt und durch das QM-System überwacht. Andere Rohrleitungsmaterialien wie Kupfer oder Edelstahl sind auf Anfrage erhältlich.

Elektrik
Die Container sind standardmäßig mit fertig verdrahteten Schaltschränken sowie mit Innenbeleuchtung und elektrischen Radiatoren als Frostschutz ausgestattet.
Die Verkabelung erfolgt mit flexiblen Mantelleitungen wahlweise in verzinkten Kabelkanälen und / oder in Kunststoffrohren. Die gesamte Anlage wird unter Nennbedingungen (soweit möglich) einem Testlauf unterzogen und verlässt erst nach einem erfolgreichen Testlauf das Werk.

ALMiG rüstet seit vielen Jahren erfolgreich verschiedenste Branchen mit seinen Containern aus. Namhafte Unternehmen wie Mercedes Benz, Linde, Siemens, Voest Alpine oder Thyssen Krupp bestätigen die hohe Kompetenz und Qualität von ALMiG.
Der besondere Fokus von ALMiG liegt auf kundenspezifischen Lösungen und den daraus resultierenden Innovationen.

Siemens AG Power and Gas:

  • Kraftwerk in Malta
  • Kraftwerk in Hongkong
  • Kraftwerk in Dubai
  • Kraftwerk auf den Philippinen

Thyssen Krupp

  • Biomasseanlage in Frankreich

Mercedes AMG

  • Fahrsimulator in Affalterbach

German Rail

  • Verschiedene Bahnhöfe in Deutschland

Erfahren Sie in unserer Case Study, wie das Unternehmen ABB in Bad Honnef einen ALMiG Druckluft-Container nutzt:

Strom dran – Rohr dran – fertig. Die Druckluft-Station im Container bei ABB in Bad Honnef

Sie möchten mehr über die Containerlösungen von ALMiG erfahren? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne:

Zum Kontaktformular