Wir verwenden Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bei Klick auf  OK  akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Wir haben für jeden Einsatz das richtige Produkt.

Als einer der führenden Systemanbieter in der Drucklufttechnik sind wir darauf bedacht, neben Standardprodukten auch kundenspezifische Individuallösungen anzubieten.

Schraubenkompressor Baureihe GEAR XP – Hohe Kompressorleistung und Betriebssicherheit

Leistungsklasse: 22 – 200 kW

Höchste Zuverlässigkeit bei gleichzeitig niedrigen Betriebs-, sowie Servicekosten

  • Optimierter Volumenstrom
  • Robuster Getriebeantrieb
  • Vergleichsweise niedrigen Umdrehungsgeschwindigkeiten
  • Wartungs- und servicefreundliche Anlagenkonzept

Die Schraubenkompressoren der Baureihe GEAR XP wurden für höchste Zuverlässigkeit bei gleichzeitig niedrigen Betriebs-, sowie Servicekosten entwickelt. Sie eignen sich vor allem bei konstant hohem Druckluftbedarf. Die Produktreihe bietet Liefermengen von 2,62 - 33,00 m³/min bei Betriebsdrücken von 5 - 13 bar.
Ein durchdachtes Anlagendesign und die sorgfältige Auswahl von Komponenten optimiert den Volumenstrom. Dadurch wird die Energieeffizienz verbessert, die Zuverlässigkeit erhöht und die Lebensdauer des Motors, der elektrischen Komponenten, der Lager, Schläuche und Dichtungen um bis zu 50 % verlängert. Die neue GEAR XP Baureihe zeichnet sich durch ein gekapseltes Getriebe und der damit optimal auf die Verdichterstufe abgestimmten Drehzahlanpassung des Motors aus.

Das wartungs- und servicefreundliche Anlagenkonzept der GEAR XP Kompressoren beinhaltet einen robusten Antriebsmotor mit starken Leistungsreserven, großzügig dimensionierte Wärmetauscher und eine intelligente Kühlluftführung. Sämtliche Komponenten wurden unter dem Gesichtspunkt der Energieeffizienz entwickelt. Ausgehend vom Motor, über die Verdichterstufe bis hin zum nahezu verlustfrei arbeitenden Getriebe wurde jedes Bauteil optimiert. Davon profitieren Sie als Kunde und Betreiber der Anlage über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.